SC Lahr erhält "FAIR ways-Förderpreis 2021“ für gesellschaftliches Engagement 

Gemeinsam mit seinen 13 „FAIR ways“-Partnern unterstützt der SC Freiburg auch in diesem Jahr im Rahmen des „10.FAIR ways Förderpreises“ gemeinnützige Institutionen und Projekte aus der Region, die sich – wie der Sport-Club – in den Bereichen Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität engagieren. Insgesamt wurden 70.000 Euro ausgeschüttet. Der „FAIR ways Förderpreis“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutenden Sozialpreise Südbadens entwickelt. Seit 2012 konnte insgesamt eine Fördersumme von 525.000 Euro ausgeschüttet werden. Für die Vergabe im Jubiläumsjahr wählte die „FAIR ways“-Jury aus 108 eingegangenen Bewerbungen in diesem Jahr 39 Preisträger aus - darunter auch wieder das Projekt „Gemeinsam am Ball“ des Sportclub Lahr. Das Sportprojekt des Lahrer Verbandsligisten wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen. Dabei bietet der BFDler des Sportclubs - aktuell ist das der 20-jährige David Klumpp - in neun Lahrer Kindergärten und Schulen einmal pro Woche eine altersgerechte Sportstunde an, mit dem Ziel die Kinder mit kreativen Übungen für den Sport zu begeistern und Sozialkompetenz zu vermitteln. Seit 2011 versammelt der SC Freiburg unter dem Motto „FAIR ways – Wir übernehmen Verantwortung“ Partner, die sich wie der Sport-Club aktiv dem Thema Nachhaltigkeit stellen. Die Unterstützung für gesellschaftliches Engagement in der Region durch den „FAIR ways Förderpreis“ soll Menschen, die sich für soziale Zwecke einsetzen, in ihrem Tun bestärken. Darüber hinaus soll die öffentliche Resonanz für die geförderten Institutionen sowie für die „FAIR ways“-Partner genutzt werden, um noch mehr Menschen zu motivieren, sich gesellschaftlich zu engagieren. Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine offizielle Preisübergabe in Freiburg stattfinden kann, haben Kinder der KITA „Am Schießrain“ den Förderpreis in Höhe von 1.500 Euro auf dem Sportgelände Klostermatte symbolisch an den BFDler des SC Lahr, David Klumpp, überreicht.


Für die vorgeschriebene Zuschauer-Registrierung bei den Heimspielen aller unserer Teams nutzen wir ab sofort die LUCA-APP oder die CORONA-WARN-APP. Dazu müsst ihr den ausgehängten QR-CODE am Eingang zum Sportgelände selbst einscannen - fertig! Einfacher geht es nicht...



Anprobe+Bestellung der neuen Team-Ausstattung!

Ab sofort kann unsere neue Nike-Teamsport-Kollektion bei unserem Partner 11teamsports in Lahr anprobiert und dann online bestellt werden.

 

Online-Shop: Junioren+Juniorinnen

Online-Shop: Senioren+U19

Online-Shop: Frauen

 

Hinweis: Ein Termin für die Anprobe ist ab 01.Juni 2021 NICHT mehr nötig. Es besteht aber weiterhin eine Maskenpflicht bei der Anprobe. 

 

 



WIR FÜR EUCH! Die 1.000 Stunden-Aktion.

Durch die Corona-bedingte Absage unserer drei großen Hallenturniere, an denen Jahr für Jahr über 250 Jugendteams aus ganz Südbaden teilnehmen, fehlen uns mehrere tausend Euro auf der Einnahmenseite des Jugendetats. Doch Jammern galt nicht! Vielmehr waren nun kreative Ideen gefragt, mit denen wir - zumindest einen Teil - des Defizits in der Jugendkasse ausgleichen können. Deshalb starten wir nun die Aktion „WIR FÜR EUCH! Die 1.000 Stunden-Aktion.“ Alle Infos findet ihr HIER oder in 99 Sekunden im Video...



SC Lahr-Kalender:


SC Lahr-Instagram-Seite: